News

Endlich wieder Blasmusik

Die Sonne lacht vom Himmel, 32 Grad Celsius und eine schattige Wiese am Pfarrberg.

Das waren am gestrigen Spätnachmittag die besten Voraussetzungen um mal wieder, getreu unserer Einladung „Endlich wieder Blasmusik“, unsere Instrumente vor Publikum ertönen zu lassen. 

Mit dem Marsch „St. Louis-Blues eröffneten wir unser Wiesenkonzert am Pfarrberg, reisten dann musikalisch zur „Les Champs-Elysees“, dann weiter mit der Polka „Wir Musikanten“ nach Böhmen und würdigten mit zwei Arrangements die Pop-Legenden Michael Jackson und Eric Clapton. Mit „You raise me up“ und der neu von unserem Vorstand 18250 Tage betitelten Polka „Ein halbes Jahrhundert“ ging es in eine kurze Pause.

Der zweite Teil für unsere zahlreichen Zuhörer wurde mit den Polkas „Böhmischer Traum“, „Perger Polka“ sowie mit „Auf der Vogelwiese“, dem Marsch „Dem Land Tirol die Treue“, dem Queen-Evergreen „Don´t stop me now“ und dem Arrangement „80er Kult(tour)“ gestaltet.

Natürlich lag beim abschließenden „Hoch Badnerland“ auch ein bisschen Wehmut in der Luft, denn gäbe es die Pandemie nicht, hätte eigentlich dieses Wochenende unser traditionelles Straßenfest stattgefunden. Doch wir lassen uns nicht entmutigen und hoffen, dass weitere Auftritte folgen werden.

Bis dahin bedanken wir uns sehr herzlich bei allen Zuhörern, bei unseren Helfern und hoffen, dass wir uns in nicht allzu langer Zeit wieder sehen werden. 

Bronzeabzeichen bestanden

Zwei unserer Jungmusiker hatten auch zu Beginn der Sommerferien noch nicht genug vom Lernen und machten sich auf den Weg zum Schloss Flehingen, um dort das bronzene Jungendmusikerleistungsabzeichen des Blasmusikverbandes zu erwerben. 

Lange hatten sie sich auf die Woche vorbereitet, in deren Mittelpunkt das Zusammenkommen mit Jungmusikern aus anderen Vereinen steht, in der aber auch nochmal für das Ablegen des Leistungsabzeichen am Ende der Woche geübt wird. 

Dieser Aufgabe gestellt und natürlich auch bestanden haben Moritz Beck an der Trompete und Arian Gutting am Schlagzeug. 

Herzlichen Glückwunsch dazu. Wir freuen uns, dass Ihr uns nun im großen Orchester unterstützt! 

Erstkommunion

Am vergangenen Samstag durften 13 Kinder erstmals das Sakrament der Eucharistie empfangen.

Traditionsgemäß geleiteten wir die Erstkommunionkinder mit dem feierlichen Prozessionsmarsch „Ein Haus voll Glorie schauet“ in einer Prozession von der Grundschule zur Kirche.

An dieser Stelle möchten wir den Erstkommunikanten ganz herzlich zur Teilnahme am Abendmahl gratulieren.