News

Musikfest Neuthard

Am vergangenen späten Sonntagabend waren wir beim Musikfest in Neuthard zu Besuch. Mit unserem Sommerrepertoire konnten wir dort die Festbesucher unterhalten.

Cordula Grün mit dem Musikverein beim Musikfest Rülzheim

Am vergangenen Samstag feierten unsere Musikfreunde aus dem pfälzischen Rülzheim wieder ihr traditionelles Musikfest beim Festwiesenhaus.

Gerne sind wir mit dem Bus am frühen Abend angereist, um dort dann die Gäste von 21 Uhr bis 23 Uhr zu unterhalten. Mit Polkas und Hits aus unserem Sommerprogramm konnten wir das Publikum begeistern. Bei den „Blues Brothers“, wobei unser Trompeten- und Flügelhornregister mit schwarzen Hüten und Sonnenbrillen glänzten, wussten die Musiker sogar, ob sie von rechts nach links, oder war es von links nach rechts ? ihre Instrumente schwenken sollten. Durch Hits wie „Ab in den Süden“, bei dem die Musiker sich dann mit Strohhüten und Blumenketten schmückten sowie bei „Cordula Grün“, bei dem von schwarzen Socken mit grünem Bändchen, grüne Federboas und sonstigen grünen Accessoires alles zur Dekoration dabei war, stieg die Stimmung auf der Bühne sowie auch im Festwiesenhaus.

Um 23 Uhr bedankte sich der Rülzheimer Vorstand Peter bei uns, doch erst nach noch einigen Stücken und dem Badnerlied sowie einem weiteren „Cordula Grün“ beendeten wir unseren musikalischen Beitrag und ließen die Nacht noch bis zur verspäteten Abfahrt des Busses ausklingen.

Liebe Musikfreunde aus Rülzheim, es war mal wieder ein gelungener Abend, an den sich alle noch lange erinnern werden. Wir freuen uns schon auf Euren Gegenbesuch bei unserem baldigen Straßenfest im August und versprechen, eure Idee mit der Getränkeklingel unter dem Dirigentenpult ebenfalls bei uns zu installieren, so dass ihr auch bei uns mit ausreichend Getränken versorgt seid!

Open-Air-Probe

Wie jedes Jahr im Juni durften wir aufgrund des stattfindenden Blutspendetermins der örtlichen Rotkreuzgemeinschaft im Garten unseres Musikers Lothar unsere Musikprobe abhalten.

Musste die Jungmusikerprobe noch im Stehen stattfinden und konnten nur die älteren Jungmusiker mit dem „24plus-Bonus“eine Sitzgelegenheit finden, so sah es zum Glück kurz vor 20 Uhr schon besser aus und die Bänke waren geliefert. 

So klangen bald bei noch mehr als 30 Grad Celsius Polkas, Medleys und unsere Sommerhits für unsere Auftritte und das kommende Straßenfest durch die Nachbarschaft.

Wir bedanken uns bei Lothar für seine Gastfreundschaft und hoffen, wir haben den Anwohnern einen schönen musikalischen Abend bereitet und vertrauen darauf dass wir im nächsten Jahr wieder kommen dürfen.